Konfirmationsgottesdienst in St.-Nikolauskirche
"Bringt Würze ein"

Die Konfirmanden 2018 vor dem Altar der St. Nikolauskirche zusammen mit Pfarrer Markus Vedder. Bild: ds
Vermischtes
Etzelwang
08.04.2018
153
0

Drei Mädchen und sieben Buben aus der Pfarrei Etzelwang feierten am Weißen Sonntag ihre Konfirmation in der St.-Nikolauskirche. Pfarrer Markus Vedder interpretierte in seiner Predigt die einzelnen Konfirmationssprüche. Die gewählten Bibelstellen handeln von Gutem und Barmherzigkeit, Liebe, Freude und dem Wunsch, mit Gott über Mauern zu springen.

Der Geistliche versicherte den jungen Leuten, die durch die Konfirmation nun zu den erwachsenen Christen zählen, die Zusage von Jesus: "Bittet, so wird euch gegeben; suchet, so werdet ihr finden; klopfet an, so wird euch aufgetan!" Mit der Einsegnung überreichte Pfarrer Vedder am Altar die Konfirmationssprüche und ein Halskettchen mit einem christlichen Symbol.

Für die vier Kirchengemeinden richtete sich Vertrauensmann Robert Hufnagel an die Konfirmanden mit dem Hinweis: "Ihr seid das Salz der Erde." Er betonte: "Die Welt braucht euch. Bringt eure Würze ein in unsere Gemeinden." Das unterstrich er, indem er jedem der jungen Christen ein Päckchen Speisesalz überreichte.

Zur Gestaltung des Gottesdienstes trugen Martina Späth an der Orgel, der Posaunenchor Kirchenreinbach um seine Leiterin Claudia Vogel sowie die zu einem Ensemble zusammengefassten Kirchenchöre Etzelwang und Kirchenreinbach unter dem Dirigat von Marco Brunner und Martina Späth bei.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.