Weidener stirbt bei Unfall zwischen Etzenricht und Kohlberg
Frontal gegen Lastwagen

Lokales
Etzenricht
04.09.2014
15
0

Ein 49-Jähriger ist am Mittwoch tödlich verunglückt. Der Weidener prallte zwischen Etzenricht und Kohlberg frontal gegen einen entgegenkommenden Lastwagen.

Der Fahrer des silbernen Mazda Premacy war gegen 9 Uhr von Weiden in Richtung Kohlberg unterwegs. Kurz hinter Etzenricht driftete er auf die linke Fahrbahnseite ab. In diesem Moment kam ihm ein Lkw entgegen, der nicht mehr ausweichen konnte.

Der Weidener starb noch an der Unfallstelle. Auch die Besatzung des Rettungshubschrauber konnte ihm nicht helfen. Der 62-jährige Fahrer des Lasters und sein 20-jährige Beifahrer blieben unverletzt. Ein weißer Terrier im Auto des Verunglückten schien unverletzt, wurde aber vorsichtshalber zum Tierarzt gebracht.

BRK-Einsatzleiter Peter Sirtl war mit sieben Kräften vor Ort. Mit insgesamt 38 Mann waren, neben Polizei und Notarzt, auch die Feuerwehren Etzenricht, Weiherhammer und Oberwildenau unter Leitung von Kreisbrandrat Richard Meier an der Unfallstelle. Die Straße war mehrere Stunden komplett gesperrt.

Warum der Mazda-Fahrer auf die Gegenfahrbahn kam, ist noch ungewiss. Zeugen berichteten, dass er langsam von seiner Fahrspur abkam und nicht gegensteuerte. Die Staatsanwaltschaft Weiden hatte einen Gutachter angefordert. Die Polizei beziffert den Schaden am Pkw auf 15 000 Euro und am Lastwagen auf 40 000 Euro.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.