Fußball
Generalprobe für SV Etzenricht

Sport
Etzenricht
07.07.2017
21
0

Die Generalprobe für die am nächsten Samstag gegen den TSV Bad Abbach folgende Saisonpremiere führt den SV Etzenricht zum SV Mitterteich. Mit den Stiftländern, die es in die Landesliga Nordost zurückzog, gibt es wie in der Vorsaison keine Punktspiele, ein Test auf Augenhöhe ist aber möglich. Mit 36 Zählern sicherte die Elf von Andreas Lang, der vom SV Friesen kam, in der vergangenen Saison den Klassenerhalt. Lang hat wohl erneut eine harte Arbeit vor sich. Die Abgänge von Leistungsträgern wie Martin Bächer (zur SpVgg SV Weiden) oder Torgarant Stefan Meisel (zur SpVgg Kaufbeuren) müssen erst einmal kompensiert werden.

Aber ähnlich geht es ja auch SV-Trainer Michael Rösch, nachdem die Routiniers Marco Lorenz und Klaus Herrmann von Bord gegangen sind. In zwei Testspielen siegte der SVE zuletzt 5:0 gegen Bezirksligisten SpVgg Vohenstrauß und 6:0 beim Kreisligisten DJK Irchenrieth.

In Irchenrieth traf Torjäger Martin Pasieka viermal in Folge während Halbzeit eins, nach dem Wechsel ließ der Landesligist eine Reihe bester Möglichkeiten liegen. "Uns erwartet gegen Mitterteich ein richtig wertvoller Test", sagt Rösch. Anstoß ist am Samstag um 16 Uhr. Es gibt allerdings Verletzungen zu beklagen: Yannick Englhardt musste sich einer Meniskusoperation unterziehen. Knieprobleme beklagen auch Benjamin König, Christian Schreglmann und Felix Herrmann, Andreas Weihermüller fehlt wegen einer Zerrung, Helmut Jurek fällt mit einem Riss am Trommelfell aus. Konstantin Graßl und Thomas Paul haben sich krank gemeldet.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.