04.05.2017 - 21:52 Uhr
EtzenrichtOberpfalz

1200 Euro verschenkt Etzenrichter Gemeinderatsfraktion spenden Erlös aus Faschingsball

Der erstmals gemeinsam von den drei im Gemeinderat vertretenen Fraktionen organisierte Faschingsball "Schwarz-Rot-Gold" war ein Erfolg - und profitabel dazu. Die von CSU, SPD und UPW getragene Aktion brachte einen Erlös von 1200 Euro. Die Fraktionen erfüllten ihr Versprechen, mit den Einnahmen den Nachwuchs zu fördern. So trafen sich Kindergartenleiterin Sabine Frey, UPW-Fraktionssprecher Hans Beutner, SPD-Fraktionschef Rudolf Teichmann, Steffi Hamann (Eltern-Kind-Gruppe), Bürgermeister Martin Schregelmann, Ellen Feige (Eltern-Kind-Gruppe) und stellvertretende CSU-Fraktionsvorsitzende Renate Müller im Rathaus zur Spendenübergabe.

Die Etzenrichter Kinder profitieren vom gemeinsamen Faschingsball "Schwarz-Rot-Gold". Die Organisatoren spendeten den Erlös. Bild: war
von Autor WARProfil

800 Euro gingen an den Kindergarten. "Das Geld soll für eine Beschallungsanlage angelegt werden", sagte Frey. "Für die weiteren 400 Euro sollen die beiden Eltern-Kind-Gruppen mit einer eigenen Kamera ausgerüstete werden", erzählte Feige.

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.