13.07.2017 - 12:58 Uhr
EtzenrichtOberpfalz

Glückwünsche für Anna Steinbeck Gratulationen und interessante Gespräche

Glückwünsche für Anna Steinbeck

Anna Steinbeck (sitzend) feierte den 80. Geburtstag mit ihrer Familie. Die Jubilarin kennt die Welt von vielen Reisen. Bürgermeister Martin Schregelmann (stehend, Zweiter von links) gratulierte. Bild: war
von Autor WARProfil

Etzenricht. (war) Die Glückwünsche, die Bürgermeister Martin Schregelmann mit Blumen und kleinen Geldgeschenken übermitteln darf, zählen ohnehin zu den angenehmen Aspekten seines Amts.

Umso mehr, wenn es bei den Terminen auch noch interessanten Gesprächen kommt. Bei Anna Steinbeck , die 80. Geburtstag feierte, war das so. Die Jubilarin kennt von ihren zahlreichen Auslandsreisen den Globus, lebte beispielsweise in Afrika, und spricht mehrere Fremdsprachen. Diese Begabung war auch Basis für ihre langjährige Tätigkeit als Dolmetscherin und Bibliothekarin bei der US-Army. 22 Jahre war sie beim Arbeitsamt beschäftigt.

"Ich hatte vor, ein Buch zu schreiben und von meinen vielen Reisen zu berichten", sagt Steinbeck. Den Plan durchkreuzte eine Krankheit. Ihr Talent passte sie nach eigener Aussage an die beruflichen Ambitionen ihres Ehemanns Gerhard an, der dadurch seiner Profession als Kameramann beim BR nachgehen konnte. Im kommenden Jahr feiert das Paar, das seit einem Vierteljahrhundert in Etzenricht lebt, Goldene Hochzeit.

Freude schöpfen die Steinbecks aus dem engen Kontakt zu der in der Nähe lebenden Familie. Tochter Patricia Klößel wohnt mit ihren beiden Mädchen und Lebenspartner Richard Roith in Röthenbach.

"Die Mädels sind meine Schätze", sagt die Jubilarin. Mit dem eigenen gepflegten Oldtimer, einem Bentley Typ R aus dem Baujahr 1954, macht der Ausflug zur Familie noch mehr Spaß.

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.