02.02.2018 - 20:00 Uhr
Etzenricht

Senioren feiern die närrische Zeit Sketche und gute Unterhaltung in Etzenricht

Mit der Faschingsveranstaltung trafen die Seniorenbetreuerinnen der katholischen Pfarrei ins Schwarze. Im eigens dekorierten Heim St. Nikolaus sorgte Jochen Wernlein für Musik. Bei Kaffee, Krapfen und Kücheln genossen die Frauen und Männer den Nachmittag, selbst wenn sie kein Tänzchen wagen konnten. Dafür sorgten schon Maria Smola und ihre fleißigen Damen von der Betreuungsgruppe. "Regelmäßiges Tanzen verbessert die Lebensqualität", dieser Aufruf galt beim Seniorenfasching vor allem bei der Aufführung des Rollatortanzes, den Maria Smola entdeckt hatte und der es ihr ermöglichte, trotz ihres momentanen Handicaps auch im Rollstuhl mitzumachen. Ein großes Hallo und Gelächter gab es beim Einzug der "Damen mit Rolli", die mit ihrer Aufführung dem Programm einen Schub guter Laune verpassten. Mit dem Sketch "Der Reparaturdienst" lösten Walter Voß und Marie-Luise Krauß wahre Lachsalven beim Publikum aus. Das i-Tüpfelchen war dann noch die Büttenrede von Smola mit einigen lustigen Anekdoten des vergangenen Jahres. Die Stimmung war bestens, die Senioren tanzten ausgelassen über das Parkett und genossen den überaus gelungenen Faschingsnachmittag. Bild: wlr

Die in Gestik und Mimik gezeigte Aufführung des Rollatortanzes ist mit einem Foto nicht darzustellen. Maria Smola (links) hatte bei der Darbietung ihre Damen im Griff und die Gäste schüttelten sich vor Lachen.
von Autor WLRProfil

Für Sie empfohlen

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.