Ferienspaß in der Falkenberger Schulturnhalle

Freizeit
Falkenberg
08.09.2017
40
0

"Eigentlich hatten wir ja geplant, für unser Ferienprogramm eine Hüpfburg aufzubauen", blickte JU-Vorsitzender Josef Bauer hinaus auf den verwaist gebliebenen Schulhof. "Wasserspiele hatten wir auch vorbereitet." Aus all dem wurde aber nichts. Die letzte Veranstaltung im Rahmen des Falkenberger Ferienprogramms musste wegen des miesen Wetters drinnen stattfinden. Und so waren "Chaosspiele" in der Grundschulturnhalle angesagt. Das Würfeln und Suchen nach versteckten Zahlen, Spiele und spannende Aufgaben waren schließlich der Grund, warum die Veranstaltung für die Falkenberger Mädchen und Jungen dann doch noch ein voller Erfolg wurde. Bild: wro

Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.