18.04.2018 - 20:00 Uhr
FalkenbergOberpfalz

Böhmischer Abend der Falkenberger Blasmusik begeistert Publikum: Frühlingsstimmung im Lindnersaal

Frühlingsstimmung herrschte am Samstag Gasthof "Goldener Stern". Die Blaskapelle Falkenberg hatte zum Konzert eingeladen und zahlreiche Freunde der Blasmusik folgten dem Angebot gerne. War der Abend doch ein willkommener Anlass, den ersehnten Lenz in beschwingter und gemütlicher Form willkommen zu heißen.

Schlagfertig und humorvoll führte Johannes Franz durch das Frühjahrskonzert im Lindnersaal. Diesmal saßen die Pointen, bemerkte der Falkenberger am Schluss des Abends. Bild: wro
von Werner RoblProfil

Dabei war es nicht nur die Musik, die die Herzen höher schlagen ließ, obgleich sie im Mittelpunkt stand. Wer wollte, konnte den Konzertbesuch mit einem Drei-Gänge-Menü kombinieren. Das Abendessen machte freilich auch Appetit auf das folgende Programm, das die Falkenberger unter der Stabführung von Franz Stierstorfer auf ihrer "Speisekarte" liebevoll zusammengestellt hatten. Neben den Gaumenfreuden gab es einen wahren Ohrenschmaus. Für Begeisterungsstürme sorgte das harmonische Zusammenspiel der Flügel- und Tenorhörner, der stete Wechsel von Blech- und Holzinstrumenten. Souverän führte Kapellmeister Franz Stierstorfer seinen Taktstock. Geboten wurde ein abwechslungsreicher Noten-Querschnitt, kreuz und quer durchs Repertoire.

Souverän führte Kapellmeister Franz Stierstorfer seinen Taktstock. Witzig und schlagfertig führte Johannes Franz durch das Programm, würzte den Abend mit Anekdoten und lachte darüber selbst am meisten. "Anders als im Vorjahr habe ich diesmal keine Pointe versemmelt", bilanzierte er am Ende und bewies damit nicht nur Humor, sondern auch Selbstkritik.

Fast schon lauschige Temperaturen lockten in den Pausen nach draußen. Bei so viel Harmonie und Gemütlichkeit geriet der musikalisch runde Abend zu einem großartigen Erfolg, der viel Beifall verdient hatte. Auf beiden Seiten war man zufrieden, das Publikum ging beschwingt nach Hause, gut gelaunt packten die Musiker ihre Instrumente zusammen.

Übrigens: Wer den Auftritt der Falkenberger am Wochenende verpasst hat oder noch einmal hören möchte, kann zum Frühjahrskonzert am 21. April in Waldsassen kommen. Karten für das Konzert in der Turnhalle (ab 20 Uhr) gibt es zum Preis von 7 Euro bei Veronika Höcht unter der Telefonnummer 0151/15613867 oder per E-Mail an info[at]blaskapelle-falkenberg[dot]de

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.