08.03.2018 - 20:00 Uhr
Falkenberg

Kreismusikschule mit Vorspielabend auf der Burg Falkenberg Schritt ins Rampenlicht

Die Kreismusikschule veranstaltete am Mittwochabend ein öffentliches Vorspiel auf der Burg Falkenberg. Die Klassen von Ulli Schmutzer (Klavier, Keyboard), Vaclav Eichler (Klarinette, Querflöte, Saxofon und Combo) und Ludwig Zandt (Schlagzeug) traten zusammen ins Rampenlicht.

Ein Erfolg war für die Kreismusikschüler der Auftritt in der Burg Falkenberg. Bild: exb
von Externer BeitragProfil

Die Schüler glänzten mit hervorragenden Leistungen. Zu hören waren Stücke aus verschiedenen Stilrichtungen. Für die Abzeichen Junior 1 und Junior 2 wurden die Schülerinnen Sarah Tretter, Annalena Rustler, Antonia Freundl, Theresa Kraus, Julia Weig und Sophie Gleißner geehrt.

Musikschulleiter Tobias Böhm war von diesem Vorspiel sichtlich beeindruckt. Er sparte nicht mit Lob und dankte sowohl Schülern als auch Eltern für die Bereitschaft und den Einsatz, die sie das ganze Jahr über zeigen, um den Musikschulunterricht sowie solche Auftritte wie diesen hier zu ermöglichen.

Ein Dankeschön richtete er auch an Eva Gibhardt vom Team der Burg Falkenberg für die Bereitstellung der Räumlichkeiten und an seine drei Kollegen für die Vorbereitung dieses Vorspiels. Die Musiklehrer zeigten das ganze Jahr über enormen Einsatz, so Böhm. Fazit: Für Schüler, Lehrer und Eltern war dies ein gelungener und erfolgreicher Abend.

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp