Mit Taschenlampen durch die Nacht

Mit Taschenlampen durch die Nacht (si) Mit einer spannenden Nachtwanderung beteiligte sich der Tourismusverein Falkenberg am Ferienprogramm. Etwa 30 Kinder trafen sich kurz vor Einbruch der Dunkelheit am Fuß der Burg (Bild). Im Schein der mitgebrachten Taschenlampen ging es Richtung Troglau und Gumpen. Auf halber Strecke tauchte plötzlich ein Gespenst auf einem Felsen auf. Die Buben und Mädchen grüßten mit viel Lärm. Die Wanderung führte später zu einem Lagerfeuer, wo eine kleine Stärkung wartete. Um 2
Lokales
Falkenberg
05.09.2014
0
0
Mit einer spannenden Nachtwanderung beteiligte sich der Tourismusverein Falkenberg am Ferienprogramm. Etwa 30 Kinder trafen sich kurz vor Einbruch der Dunkelheit am Fuß der Burg (Bild). Im Schein der mitgebrachten Taschenlampen ging es Richtung Troglau und Gumpen. Auf halber Strecke tauchte plötzlich ein Gespenst auf einem Felsen auf. Die Buben und Mädchen grüßten mit viel Lärm. Die Wanderung führte später zu einem Lagerfeuer, wo eine kleine Stärkung wartete. Um 22 Uhr holten die Eltern ihre Kinder dann wohlbehalten am Falkenberger Marktplatz ab. Bild: si
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.