Jugend-Kart-Slalom
Duo des MSV Falkenberg zur "Bayerischen"

Die Kartsportler Marcel Haas (links) und Samira Gleißner (rechts) gehen bei der bayerischen Meisterschaft in Ansbach an den Start. Mit ihnen freut sich Thomas Fröhlich, der Vorsitzende des MSV Falkenberg. Bild: kro
Sport
Falkenberg
28.08.2017
30
0

Große Freude beim MSV Falkenberg: Samira Gleißner und Marcel Haas haben sich für die bayerischen Meisterschaften im Jugend-Kart-Slalom qualifiziert.

Sehr erfreut ist Vorsitzender und Sportleiter Thomas Fröhlich, dass sich in diesem Jahr zwei Kartfahrer des MSV Falkenberg für die bayerischen Meisterschaften im Jugend-Kart-Slalom, die am 9./10. September in Ansbach ausgetragen werden, qualifiziert haben.

Die zehnjährige Waldsassenerin Samira Gleißner überzeugte mit guten Platzierungen in der Klasse 2 und sammelte so wichtige Punkte, die am Ende ausreichten, um in Ansbach dabei zu sein. Eine Klasse-Saison absolvierte auch der Tirschenreuther Marcel Haas. Der 18-Jährige, der die letzte Saison mit dem Kart fährt, bewies ebenfalls sein fahrerisches Können. Beim ADAC-Endlauf in Bad Brückenau wurde er Vierter und verpasste so nur haarscharf die Qualifikation für die deutsche ADAC-Meisterschaft. Das Ziel beider Sportler in Ansbach ist, mindestens Vierter in ihrer jeweiligen Altersklasse zu werden und sich damit für die deutschen Meisterschaften in Westfalen zu qualifizieren. In der kommenden Saison wird Haas als Slalomfahrer mit dem Auto für den MSV unterwegs sein. Für beide Kartsportler hat der MSV Falkenberg mehrere Sondertrainingseinheiten auf dem Trainingsgelände in Liebenstein organisiert. Vorsitzender Thomas Fröhlich weist noch darauf hin, dass sich der MSV bei einem Truckertreffen auf dem Autohof Bergler in Neuhaus mit einem Schnuppertraining für Neulinge beteiligen wird.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.