Dritter Workshop am 21. Oktober in Falkenberg
Die DJK für die Zukunft in Position bringen

Vermischtes
Falkenberg
11.10.2017
19
0

Die DJK Falkenberg bietet am Samstag, 21. Oktober, den dritten Workshop zum Thema "Zukunft gestalten" an. Dazu sind der bisherige Teilnehmerkreis sowie weitere interessierte Mitglieder eingeladen. Auch Nichtmitglieder sind willkommen. Die Workshops werden vom BLSV-Bezirk Oberpfalz unterstützt, der die Vereine fit für die Zukunft machen möchte. Die Moderation des Workshops übernimmt wieder Johannes Becher aus Moosburg, ein professioneller Moderator des BLSV. Er hat bereits die ersten beiden Workshops geleitet. Die Ziele des Workshops sind nach wie vor: Die DJK für die Zukunft aufstellen. Wie kann man das finanzieren? Wie kann die DJK Ehrenamtliche für den Verein gewinnen? Welche Angebote kann man älteren Mitgliedern machen? Wie gelingt der Generationswechsel im Vorstand? In den bisherigen Workshops wurden Stärken und Schwächen herausgearbeitet und erste Maßnahmen aufgezeigt. Nun sollen weitere konkrete Maßnahmen besprochen und festgelegt werden. Für diese Fülle von Themen braucht es mehr als eine reguläre Ausschusssitzung. Außerdem benötigt die DJK auch andere Meinungen und Ideen. "Aus diesem Grund bitten wir um zahlreiche Teilnahme", heißt es in der Einladung. Es können auch Vereinsvorsitzende anderer Vereine teilnehmen. Der Workshop läuft am Samstag, 21. Oktober, von 9 bis etwa 15 Uhr und findet im DJK-Vereinsheim statt. Für Mittagessen und Getränke wird gesorgt. Anmeldung erwünscht bei Hubert Mark unter Telefon 0170/8142431 oder E-Mail hubert-mark@web.de.

Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.