Sängerin Karin Rabhansl spielt auf der "Schwoazhansl"-Bühne
Von Zombies und Träumern

Karin Rabhansl präsentiert ihr neues Album "Anna" in Falkenberg. Bild: hfz
Vermischtes
Falkenberg
05.01.2017
47
0

"Ich bin ein Gitarrenmädchen und ich mach' Popmusik!" Unter diesem Motto präsentiert die junge, bayerische Liedermacherin Karin Rabhansl am Freitag, 6. Januar, ihr Soloprogramm auf der "Schwoazhansl"-Bühne in Falkenberg. Erst vor wenigen Monaten war die niederbayerische Sängerin und Gitarristin in Fuchsmühl zu hören, als sie vor begeisterten Zuhörern das Vorprogramm von Hannes Ringlstetter gestaltete.

Im Mittelpunkt des Wohnzimmer-Konzertes beim "Schwoazhansl" wird ihr neuestes Album "Anna" stehen. Karin Rabhansl präsentiert ihre Songs mit kraftvoll klarer Stimme, authentisch und nah am Gefühl. "Anna" klingt experimenteller und auch ein bisschen kantiger als Rabhansls bisherige Alben, schöpft noch tiefer aus dem weiten Genre Pop. Da rockt es gewaltig in "Wetter", lodert ein bisschen Punk in "Mia brenna". "Jung sa" hingegen flirtet mit dem Schlager. Dazwischen findet sich jede Menge klassischer Karin-Rabhansl-Pop: Texte über Sieger und Verlierer, Zombies und Superhelden, über Lügner, Träumer und Dauernörgler und über heimliche Gelüste.

Tickets gibt es für 12 Euro unter www.schwoazhansl-zoigl.de, Telefon 0172/9106756 und an der Abendkasse für 14 Euro. Einlass ist an Dreikönig um 18.30 Uhr, Beginn um 20 Uhr.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.