15.12.2017 - 20:10 Uhr
FalkenbergOberpfalz

Vorweihnachtliches Geschenk der JU und CSU Falkenberg an den Kindergarten Spannendes Erzähltheater in St. Rita

Die vorweihnachtliche Überraschung, die sich der CSU-Ortsverband gemeinsam mit der Jungen Union für die Mädchen und Buben im Kindergarten "Sankt Rita" ausgedacht hatten, war wirklich gelungen. Weil Weihnachten schon ganz nah ist, läuteten CSU-Ortsvorsitzender Matthias Grundler und die Jugendbeauftragte der Marktgemeinde, Alexandra Hasenfürter, an der Kindergarten-Haustür und baten um Einlass. Mit leeren Händen jedoch waren die beiden Falkenberger aber nicht gekommen. Das Geschenk, das sie dabei hatten und vor den großen und gespannten Augen der Kinder sogleich auspackten, entpuppte sich als ein "Erzähltheater" - Wert rund 140 Euro. Der geheimnisvolle Kasten, der aussieht wie ein Bilderbuch, ist vollgepackt mit Märchen. Angefangen von "Schneewittchen" über den bekannten "Froschkönig" bis hin zu "Rapunzel" könne man damit viele Geschichten aus dem reichen Märchenschatz der Gebrüder Grimm nacherzählen, beschrieb CSU-Vorsitzender Matthias Grundler den geheimnisvollen Inhalt des bunten Geschenkes. Damit hatten die Besucher nicht nur den Geschmack der Kinder voll getroffen, sondern auch für eine Abwechslung in "Sankt Rita" gesorgt.

Spannende Überraschung im Kindergarten "Sankt Rita". Das mitgebrachte Erzähltheater ist ein Geschenk der Falkenberger JU und des CSU Ortsverbandes. Alexandra Hasenfürter (rechts) und Matthias Grundler (links) überraschten damit die Kinder. Dankeschön - im Namen der Mädchen und Buben - sagte die Leiterin der Tagesstätte Sabine Preisinger (2. von rechts). Bild: wro
von Werner RoblProfil

Die "Tiger" und "Enten" - wie die "Sankt Rita" Gruppen auch genannt werden - probierten die "Bühne" samt Kulissen und Texte gleich an Ort und Stelle aus. Eine schneereiche Premiere - passend zur winterlichen Zeit - erfuhr das beliebte Märchen "Frau Holle". Gespielt und erzählt wurde es von der Erzieherin Bianca Härtl. Begeistern konnte aber nicht nur die anschließende Aufführung der "Goldmarie und Pechmarie".

Ein willkommenes Dankeschön seitens der Kindergartenleitung - Sabine Preisinger samt Team - ebenso auch die Anerkennung der Eltern war an diesem Vormittag auch die süße Lebkuchen-Zugabe. Damit zeigten sich die Beschenkten stellvertretend für die Kinder der CSU, bzw. der Jungen Union gerne erkenntlich.

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.