05.01.2016 - 02:00 Uhr
FensterbachOberpfalz

Nach mehreren Jahren Unterbrechung veranstaltet Katholische Landjugend (KLJB) ... Motto: "Frei Schnauze"

Wolfring. Nach mehreren Jahren Unterbrechung feiert die Katholische Landjugend (KLJB) Dürnsricht-Wolfring am Freitag, 22. Januar, wieder einen Faschingsball. Die jungen Leute wollen im Jugendheim einen maskierten Faschingsball aufziehen, der alle Generationen mit ins Boot holt. Das Motto des Abends lautet "Frei Schnauze". Als Tanzband konnte die Landjugend die Band D'Breznsalzer verpflichten.

von Heinrich Niebauer (NIB)Profil

Die KLJB bat Bürgermeister Christian Ziegler um Unterstützung und rannte mit ihrer Bitte bei ihm offene Türen ein. Das Gemeindeoberhaupt begrüßte das Konzept der jungen Leute. "Genau das brauchen wir", betonte der Bürgermeister: "Einen Ball, bei dem sich die Jungen genauso wohlfühlen wie die Älteren und miteinander das Tanzbein schwingen können." Als besondere Attraktion steht ein Auftritt der Faschingsgesellschaft Lindania Schwandorf auf dem Programm. Weiter geplant ist unter anderem eine Maskenprämierung, wobei kein Maskenzwang besteht.

Der Vorverkauf startet am Donnerstag, 7. Januar, im Rathaus zu den normalen Öffnungszeiten. Dann verkauft Bürgermeister Ziegler ebenso wie am Donnerstag, 14. Januar, die Tickets persönlich und hat die eine oder andere Überraschung parat. Die Karten kosten im Vorverkauf sechs, an der Abendkasse acht Euro.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp