20.11.2017 - 17:08 Uhr
FensterbachOberpfalz

Hermann Bigelmayr stellt sein Werk in Knölling aus Kunst in der Kapelle

Das Kunstwerk zu betrachten, erfordert Konzentration und innere Einkehr. Es nennt sich "Bereitschaft" und ist ab Sonntag, 3. Dezember, in der Heilig-Kreuz-Kapelle von Knölling zu sehen. Um 15 Uhr wird es bei einer Vernissage vorgestellt und dann bis 7. Januar in Knölling bleiben.

Hermann Bigelmayr ist am 3. Dezember persönlich in der Knöllinger Dorfkapelle anwesend, um bei der Vernissage Fragen zu seinem Kunstwerk zu beantworten. Bild: exb
von Autor HOUProfil

Es ist den Kontakten des aus Wolfring stammenden Künstlers Dominik Schleicher zu danken, dass es auch heuer zu einer adventlich einstimmenden Begegnung mit einem Kunstwerk und dessen Erschaffer kommt. Der Mann heißt Hermann Bigelmayr, er wird in Bälde 60 Jahre alt, studierte an der Münchener Kunstakademie, hatte in der Vergangenheit diverse Lehraufträge und ist seit 2015 Fachlehrer an der Berufsfachschule für Holzbildhauer in Oberammergau. Geboren wurde Bigelmayer in Jettingen (Baden-Württemberg).

Seine in Knölling ausgestellte Arbeit hat Hermann Bigelmayr "Bereitschaft" genannt. Zwei golden glänzenden Platten, eine davon mit angedeutetem Kreuzsymbol. "Das Bild meint eine persönliche und nahe Beziehung, so dass der Glanz vom Angesicht Christi sich im Angesicht der Glaubenden widerspiegelt", beschreibt der Künstler seine Gedanken. Er wird am 3. Dezember persönlich in die Knöllinger Dorfkapelle kommen und dort zu den Überlegungen referieren, die ihn zur Schaffung seines Kunstwerks ermutigten.

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.