Gemeinde präsentiert sich im Netz mit neuen Strukturen
Auftritt dümpelt nicht mehr

Lokales
Fensterbach
30.08.2014
1
0
Die Angelegenheit war leidig, sie dümpelte über Jahre hinweg vor sich hin. Doch seit der neue Gemeinderat im Mai seine Arbeit aufgenommen hat, ist etwas vorangegangen mit dem Internetauftritt der Gemeinde Fensterbach. Die Ratsmitglieder Thomas Pflamminger und Florian Adam hatten sich dafür stark gemacht.

Thomas Pflamminger wurde federführend tätig und schuf eine sehr attraktive Titelseite. Mit Fotoaufnahmen, die das "Gesicht" der Gemeinde präsentieren und den Bürgermeister Hans Schrott zu Wort kommen lässt. Außerdem gibt es einzeln abrufbare Rubriken mit aktuellen Nachrichten, Terminen, freien Bauplätzen, zur Zusammensetzung des Gemeinderats, zum Rathaus und zu den in Fensterbach ansässigen Vereinen. Hier wiederum sind Links zu denjenigen Organisationen vorhanden, die eigene Internetseiten haben.

"Gut gelungen", befand dieser Tage Bürgermeister Hans Schrott und empfahl den neuen Internetauftritt einer Begutachtung durch die Bevölkerung. Unter "Aktuelles" werden sie dort auf eine Nachricht stoßen, die ein hohes Verkehrsaufkommen auf der durch die Gemeinde führende Staatsstraße vermuten lässt. Sie dürfte für viele Fahrzeuge als Umleitungsroute dienen, wenn ab Monatsende die Bundesstraße 85 zwischen Schafhof und Pittersberg für vier Wochen wegen Bauarbeiten gesperrt wird.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.