29.12.2017 - 20:00 Uhr
FensterbachOberpfalz

Firma Godelmann unterstützt Kinder in Rumänien Eine 10 000-Euro-Spende

Högling. Seit zehn Jahren unterstützt die Firma Godelmann die Johanniter-Weihnachtstrucker. In den Vertriebsregionen des Unternehmens werden vor Weihnachten Pakete gesammelt und am 2. Weihnachtsfeiertag nach Zentralrumänien gebracht. Federführend kümmert sich bei Godelmann-Betriebsleiter Ulrich Bauriedl mit seinem Team um die Aktion. Er hat mittlerweile viele Freundschaften mit der dortigen Bevölkerung geschlossen. So auch mit den Nonnen des Kloster der Mallersdorfer Schwestern in Siebenbürgen. Die Einrichtung in Odorheiu-Secuiesc (Bezirk Harghita) ist für Kinder und Jugendliche eine zentrale Anlaufstation für Bildung und die Versorgung mit elementaren Dingen des alltäglichen Lebens. Dieses wertvolle Engagement der Mallersdorfer Schwestern wollte das Unternehmen in diesem Jahr zusätzlich fördern. Deswegen verzichtete die Familie Godelmann auf Weihnachtsgeschenke an die Geschäftspartner und unterstützte das Kloster mit 10 000 Euro. Die Spende nahmen Elke und Herbert Flöck entgegen, die zurzeit in Deutschland sind und bereits seit 1995 die L.I.A.-Stiftung für benachteiligte Kinder und Jugendliche in Rumänien unterstützen.

Ulrich Bauriedl und Silvia Godelmann (von rechts) übergeben den Spendenscheck an Herbert und Elke Flöck. Bild: exb
von Externer BeitragProfil

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.