Frühstücken: Gesundes aus Hof und Garten

Das gemeinsame Essen war für alle ein aufregendes Erlebnis. Die Zutaten dafür brachten die Schüler größtenteils selbst mit - vieles aus Hof und Garten. Bild: nib
Vermischtes
Fensterbach
25.10.2017
50
0

In den Fachräumen der Grundschule Fensterbach stand das Thema Ernährung ganz groß im Stundenplan. In der "Gesundheitswoche" bereiteten die Schüler der dritten und vierten Klasse unter Anleitung und Aufsicht der Fachlehrerinnen Andrea Hofmann und Corinna Pfeifer ein gesundes Frühstück zu.

Die Zutaten dafür brachten die Schüler größtenteils selbst mit - vieles aus Hof und Garten. Sogar extra für diesen Zweck am Vortag selbst gemachte Marmelade von Oma war dabei. Andrea Hofmann steuerte Frischkorn-Müsli zum Kosten und Probieren bei - für viele Kinder ein neues Geschmackserlebnis. Die Schüler wiederholten kurz ihr Vorwissen zu gesunder Ernährung und bereiteten dann Obst und Gemüse tischfertig zu. Die Viertklässler trugen dabei ihre Kochschürzen.

Eine Schülergruppe war für das Tischdecken und Büfettanrichten zuständig, die andere Gruppe kümmerte sich ums Herrichten von Wurst- und Käseplatten. Das gemeinsame Essen war für alle ein aufregendes Erlebnis. Das Aufräumen beschloss diese gesunde Aktion.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.