Kein Kraut gegen Regen

Die Kräuter waren schnell gepflückt und gaben dem mit den Kindern zubereiteten Quark eine besondere Note. Bild: nib
Vermischtes
Fensterbach
18.08.2017
49
0

Albertus Magnus und seine Beziehung zu den Kräutern: Das stellten KAB und OGV Wolfring beim Ferienprogramm in den Mittelpunkt. Mit der stellvertretenden Vorsitzenden des GOV, Bettina Berger, die die Anlage betreut, sollten die Kinder den Albertus-Magnus-Garten erleben. Leider regnete es. Deshalb machten die Kinder nur einen kurzen Ausflug in den Garten, um Kräuter zu sammeln. Ansonsten musste die Veranstaltung im Saal und in der Küche über die Bühne gehen. In Gruppen wurde Kräuterquark zubereitet, Ton bearbeitet und gespielt.

Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.