08.07.2016 - 02:00 Uhr
FensterbachOberpfalz

Malwettbewerb „Wald, Wild, Wasser“ Klassenausflug gewonnen

Selina Ehlerding aus der 4 a der Grundschule Fensterbach durfte zur Preisverleihung beim Malwettbewerb "Wald, Wild, Wasser" ins Jagd- und Fischereimuseum nach München fahren. Aus den Händen von Herbert Püls, Ministerialdirektor im Ministerium für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst nahm sie den Preis entgegen. Auch die Klassenkameraden hatten etwas von Selinas Bild. Sie durften in den Wildpark Poing fahren. Der Eintritt war frei. Die Buskosten übernahmen die Kreisgruppe Nabburg und der Landesjagdverband.

Die Gewinnerin Selina Ehlerding mit ihrer Mutter Veronika (Mitte) erhielt einen Preis beim Malwettbewerb "Wald, Wild, Wasser". Unser Bild zeigt sie zusammen mit Ehrengästen. Bild: hfz
von Redaktion OnetzProfil

Der Wettbewerb wurde bereits zum 27. Mal ausgetragen. Heuer gab es rund 700 Einsendungen. Der Präsident des Bayerischen Jagdverbandes, Prof. Jürgen Vocke, freute sich über die gelungene Öffentlichkeitsarbeit und die rege Beteiligung am Malwettbewerb. Herbert Püls gratulierte den Gewinnern. "Es ist erfreulich, dass sich wieder so viele Schulklassen aus ganz Bayern an der Mach-Mit-Aktion beteiligt haben und damit kreativ Unterrichtsinhalte vertiefen. Letztlich geht es um den verantwortungsvollen Umgang mit unseren natürlichen Lebensgrundlagen."

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp