15.03.2018 - 20:00 Uhr
Fensterbach

Sieben Vorstandsmitglieder verabschiedet Dank für Tatkraft

Nach den Neuwahlen verabschiedete der alte und neue Vorsitzende des Obst- und Gartenbauvereins (OGV) Franz Ziegelmeier sieben langjährige Vorstandsmitglieder. Franz Meier trat 1984 dem Verein bei. 1985 übernahm er die Vereinskasse, die er 33 Jahre sehr gut verwaltete. Dafür wurde ihm sowohl die silberne als auch die goldene Ehrennadel verliehen.

Die ausgeschiedenen Vorstandsmitglieder Monika Plank, Marianne Breitschaft, Waltraud Thanner (vorne von links), Simon Strähl (Vierter von rechts) und Franz Meier (Zweiter von rechts) erhielten Präsente. Mit im Bild Bürgermeister Christian Ziegler, Vorsitzender Franz Ziegelmeier ((hinten von links) und Stellvertreterin Bettina Berger (rechts). Bild: nib
von Heinrich Niebauer (NIB)Profil

Tatkräftig arbeitete der "Fischer-Paule" bei den Dorffesten am Grill. Daneben lagen ihm die Ruhebänke sehr am Herzen. Marianne Breitschaft war seit 1990 Beisitzerin. Auch ihre Mitarbeit wurde mit der silbernen und goldenen Ehrennadel gewürdigt. Betty Langer war seit 1994 Beisitzerin und eine zuverlässige Kraft bei Festen. Sie gestaltete auch die Erntealtäre und den Blumenschmuck am Altar beim Bergfest.

Monika Plank war 20 Jahre lang Beisitzerin. Neben der Mithilfe bei den zahlreichen Veranstaltungen war sie insbesondere für die Sauberkeit des Kinderspielplatzes verantwortlich. Ebenfalls 20 Jahre Beisitzer war Simon Strähl. Die Marterlaktion ging wesentlich auf ihn zurück. Waltraud Thanner und Margot Tröppl waren acht Jahre als Beisitzer im Vorstand aktiv. Ihre Verdienste waren die Mitarbeit bei den Vereinsveranstaltungen sowie die Pflege der Anlagen.

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.