14.02.2018 - 20:00 Uhr
Fensterbach

Vereine spenden Erlös an Caritas und Leukämiehilfe Markt für guten Zweck

Wie in den Jahren zuvor, haben die Höglinger Vereine auch heuer wieder beschlossen, einen Teil des Erlöses vom Adventsmarkt an zwei gemeinnützige Einrichtungen zu vergeben. An die Caritas-Sozialstation in Nabburg gehen 500 Euro. Geschäftsführer Gerhard Eiles und Kerstin Neidl, die Leiterin der Sozialstation, freuten sich sehr über die Spende der Vereine. Das Geld werde in den Neubau der Caritas-Station fließen. Christa Burggraf aus Schwandorf, die zweite Vorsitzende der Leukämiehilfe Ostbayern, nahm ebenfalls einen Scheck über 500 Euro entgegen. In Regensburg wird ein neues Patientenhaus am Universitätsklinikum gebaut. Auch hier sei jede Geldzuwendung ein Segen, betonte sie. Die örtlichen Vereine, der Ortsausschuss und die Kirchenverwaltung Högling nutzten den Vorabendgottesdienst, der musikalisch von der Gruppe "Akzente" aus Parsberg gestaltet wurde, zur Scheckübergabe. Ein weiterer Teil des Erlöses kommt der Ortschaft selbst zugute. Damit werden zwei neue Sitzbänke am Spielplatz g angeschafft, da die alten nach 16 Jahren unbrauchbar geworden sind.

(vorne v.li) Heidi Richthammer OGV, Gerhard Eiles, Fr. Kerstin Neidl Caritas Sozialstation,Christa Burggraf Leukämie, Pfr. Johann Schächtl (hinten) Siegfried Schlosser FFW, Carina Bauer Ortsausschuss,Erwin Bauer Oldtimer, Magdalena Schmidbauer Ortsausschusssprecherin, Johann Schlosser Oldtimer, Hubert Meierhofer Kriegerverein
von Heinrich Niebauer (NIB)Profil

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.