04.03.2018 - 20:00 Uhr
Fensterbach

Weltgebetstag Weltgebetstag führt nach Surinam.

Bereits zum zehnten Mal feierten die Frauen beider Konfessionen in der Pfarrkirche in Dürnsricht den Weltgebetstag der Frauen. Gemeinsam mit Frauen aus rund 120 Ländern dieser Welt feierten in der Albertus-Magnus-Kirche in Dürnsricht heuer viele Frauen und einige Männer den Weltgebetstag unter dem Motto "Gottes Schöpfung ist sehr gut". Sonja Haubelt erinnerte bei der Begrüßung daran, dass diese Veranstaltung nun bereits seit zehn Jahren Frauen beider Konfessionen in Dürnsricht zusammenführt, um gemeinsam zu beten. Texte und verschiedene Gerichte sollen einen Einblick in das diesjährige Beispielland Surinam geben, einen kleinen Staat an der Nordküste Südamerikas.

11 Frauen übernahmen die Rolle der Vorbeter beim sehr gut besuchten Weltgebetstag der Frauen.
von Heinrich Niebauer (NIB)Profil

Die verschiedenen Beiträge am Weltgebetstag lasen zehn Frauen. Sonja Haubelt bedankte sich am Ende der Andacht bei Hausherr Pfarrer Michael Hoch mit einem kleinen Geschenk für seine Unterstützung.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.