Tag des Gartens beim Betonstein-Erzeuger Godelmann in Högling sehr gut besucht
Mehr als Blumen, Pflanzen, Pflaster

Das Grün der Pflanzen und die Vielfalt der Betonsteine: Auch heuer haben sich beim Tag des Gartens mehrere Tausend Besucher davon überzeugt, dass diese Mischung bestens zueinander passt. Bild: hou
Wirtschaft
Fensterbach
28.06.2017
160
0

Högling. Wenn der Betonstein-Erzeuger Godelmann zum Tag des Gartens lädt, dann ist das weit mehr als eine Mischung aus Blumen, Pflanzen und Pflaster. Die Veranstaltung gerät alljährlich zu einem aus weiten Teilen Bayerns angereisten Treffpunkt von Leuten, die neben Tipps und Anregungen auch viel Unterhaltung geboten bekommen.

Unterdessen wissen die Stammgäste: Bei Rundgängen vor der Mittagszeit ist die Information optisch am eindrucksvollsten. Denn danach kommt der große Andrang. Heuer nicht anders und sehr zur Freude der vollzählig erschienenen Unternehmerfamilien - diesmal sogar durch die nun bald 97-jährige Witwe des Betriebsgründers Karl Godelmann repräsentiert. Er hatte vor sieben Jahrzehnten in damals eher bescheidenem Rahmen mit der Produktion begonnen.

Was auf dem heute viele Hektar großen Werksgelände an der Autobahn 6 deutlich gemacht werden soll, ist: Beton muss keine hässliche Lückenbüßerrolle einnehmen. Der Werkstoff kommt in vielfältigen Formen daher und ist aus den Gärten nicht mehr wegzudenken. Platten und Pflaster paaren sich mit Pflanzen, Gehölzen und Blumen zu Blickfängen attraktiver Art. Godelmann holt sich jedes Jahr Aussteller, die mit ihren Erzeugnissen zusätzliche Anreize zur Gartengestaltung schaffen. Holz- und Metallskulpturen, rare Gewächse und wuchtig aus Töpfen sprießende Blüten: ein Großangebot an Ideen und gleichsam auch Wohltat beim Flanieren durch den Mustergarten.

Zum Tag des Gartens gehört aber auch eine riesige Zeltkuppel, unter der sich viele Besucher die über Stunden hinweg gegarte Sau am Spieß schmecken ließen. Zu familienfreundlichen Preisen und eingedenk eines eigens für Kinder eingerichteten Vergnügungszentrums, in der die Godelmann-Minilaster als Fahrgelegenheit begehrt waren.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.