11.07.2015 - 00:00 Uhr
FichtelbergOberpfalz

EWU-Turnier lockt 64 Teilnehmer auf die Pinewood Ranch

EWU-Turnier lockt 64 Teilnehmer auf die Pinewood Ranch (gis) 64 Teilnehmer hatten mit ihren Pferden den Weg nach Fichtelberg angetreten. 37 Prüfungen mit 200 Starts standen auf dem Programm. Anlass war das 3. EWU-C-Turnier auf der Pinewood Ranch. Bei strahlendem Sonnenschein ging es am Samstag pünktlich um 9 Uhr unter Leitung von Richterin Brenda Esfled und Ringsteward Annett Steinmetz mit der Showmanship Halter los. Um 17 Uhr war der erste Turniertag geschafft und von allen gemeistert. Bei Countrymusik
von Gisela KuhbandnerProfil

64 Teilnehmer hatten mit ihren Pferden den Weg nach Fichtelberg angetreten. 37 Prüfungen mit 200 Starts standen auf dem Programm. Anlass war das 3. EWU-C-Turnier auf der Pinewood Ranch. Bei strahlendem Sonnenschein ging es am Samstag pünktlich um 9 Uhr unter Leitung von Richterin Brenda Esfled und Ringsteward Annett Steinmetz mit der Showmanship Halter los. Um 17 Uhr war der erste Turniertag geschafft und von allen gemeistert. Bei Countrymusik, leckerem Essen und Getränken konnten sich die Teilnehmer für den nächsten Turniertag stärken. Dieser startete mit der Reining. Vor der Mittagspause hatten die jüngsten Reiter ihren "großen Auftritt" bei der Führzügelklasse. Gerade bei den Jugendlichen sorgte Turniersprecher Gerald Eder wieder mit viel Humor für Aufmunterung, wenn eines der Ponys mal wieder seinen Sturkopf zeigte. Am Sonntagabend ging es um den Sieg des Allround Champions, der sich aus vier Disziplinen im Westernreiten - Pleasure, Horsemanship, Trail und Reining - zusammensetzte. Maßgeblich für diese Wertung waren alle Punkte die bei den Prüfungen gesammelt worden waren. Somit wurde auch der zweite Turniertag mit großem Applaus beendet. Bild: gis

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp