28.04.2017 - 21:18 Uhr
FlossOberpfalz

Viel Arbeit für "Paradies": Kreislehrgarten ist wieder offen

(le ) Es kommt nicht von ungefähr, wenn der Vorsitzende des Kreisverbandes für Gartenbau und Landespflege, Bürgermeister Albert Nickl aus Speinshart, und die Vorsitzende des Flosser Obst- und Gartenbauvereins Floß und Umgebung, dritte Bürgermeisterin Rita Rosner, von einem "kleinen Paradies" sprechen. Gemeint ist der Kreislehrgarten an der Vohenstraußer Straße. Er wird auch als "Garten der Sinne" bezeichnet. Seit 20 Jahren sind Kreisverband und Ortsverein dort aktiv. Jedes Jahr sind es viele Helferstunden, die aufgebracht werden, den Kreislehrgarten als Vorzeigeanlage allen Gästen zu präsentieren. Der Garten ist ab Montag, 1. Mai, offen. Rita Rosner, Meta Betke, Hanne Geisler, Josef Schaller, Roland Steidl, Johanna Kraus und Bernhard Schönberger haben den Garten hergerichtet. Bild: le

von Redaktion OnetzProfil

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.