04.09.2015 - 00:00 Uhr
FloßOberpfalz

Mit 6,5 PS um die Pylonen pfeifen: Junge Kartfahrer testen im Parcours ihr Geschick

Mit 6,5 PS um die Pylonen pfeifen: Junge Kartfahrer testen im Parcours ihr Geschick (nm) Ein wenig Formel-1-Atmosphäre gehörte dazu, auch wenn ein Geschwindigkeitsrausch auf dem Gelände der Liebensteiner Kartonagenfabrik nichts zu suchen hatte. 31 Kinder aus Floß und Flossenbürg ließen sich im Ferienprogramm ein außergewöhnliches, vom Prima-Giro-Club gebotenes Erlebnis nicht entgehen. Mit Direktor Josef Völkl und dem Bankteam machten sie sich auf den Weg zum Kart-Slalom. Unter Anleitung der Helfer vom M
von Bernhard NeumannProfil

Ein wenig Formel-1-Atmosphäre gehörte dazu, auch wenn ein Geschwindigkeitsrausch auf dem Gelände der Liebensteiner Kartonagenfabrik nichts zu suchen hatte. 31 Kinder aus Floß und Flossenbürg ließen sich im Ferienprogramm ein außergewöhnliches, vom Prima-Giro-Club gebotenes Erlebnis nicht entgehen. Mit Direktor Josef Völkl und dem Bankteam machten sie sich auf den Weg zum Kart-Slalom. Unter Anleitung der Helfer vom Motorsportverein Falkenberg lernten die jungen Leute, wie sich ein Fahrzeug beherrschen lässt, wie wichtig Übersicht und Reaktionsfähigkeit sind. Absolviert werden musste mit den kleinen, immerhin aber 6,5 PS starken Fahrzeugen ein Hindernisparcours. Lernen war hauptsächlicher Aspekt, der Spaßfaktor kam allerdings auch nicht zu kurz. Bild: nm

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.