Markt verabschiedet Geschäftsleiter Gayer in Ruhestand - Nachfolger ist Stefan Bäuml
Abschied nach 25 Jahren

Bürgermeister Günter Stich (rechts) überreicht mit Oliver Mutterer und Rita Rosner an Reinhard M. Gayer (von links) die Ruhestandsurkunde. Der Marktrat ernennt Stefan Bäuml (Zweiter von rechts) zum neuen Geschäftsleiter. Bild: fz
Politik
Floß
23.02.2018
92
0

Der Markt leitet das rechtliche Verfahren für das Baugebiet "Am Wiesengrund" ein. Neben den Personalien Reinhard M. Gayer und Stefan Bäuml gibt es in der Marktratssitzung unerwartet eine weitere Personalie.

Zu Beginn der Sitzung ging Bürgermeister Günter Stich auf die Bürgerversammlung am 5. Februar ein. Es gab keine konkreten Anträge. Lediglich Fragen zum Baugebiet, zur Wohnungssituation oder zur Verschuldung. Diese habe er als Bürgermeister gleich in der Versammlung beantwortet, so dass keine Behandlung im Marktrat erforderlich ist.

Die Verabschiedung von Geschäftsleiter Reinhard M. Gayer war für Bürgermeister Stich ein emotioneller Akt. Verwaltungsrat Gayer hatte am 1. Oktober 1993 sein Dienstverhältnis als Geschäftsleiter des Markts aufgenommen. Während seiner Dienstzeit habe Gayer durch die Teilnahme an Fortbildungen mehrere Zertifikate der Bayerischen Verwaltungsschule erworben, zum Beispiel in den Bereichen Wasserversorgung, Abwasserbeseitigung, Datenschutz und Satzungsrecht.

Zudem hatte Gayer von 2005 bis 2017 als Vorstand des Kommunalbetriebs Verantwortung für das Kommunalunternehmen in dem Bereich Wasser, Abwasser und Energie getragen. Diese geht einher mit einer Gesamtinvestition von rund 14 Millionen Euro.

Gayer, der insgesamt 47 Jahre im öffentlichen Dienst ist, hat den Markt Floß um seine Versetzung in den Ruhestand ab Februar 2018 gebeten und der Marktrat hat diesem Ansuchen zugestimmt. So unterschrieb Bürgermeister Stich in der Sitzung die Urkunde. "Für die geleisteten Dienste in der über 24-jährigen Tätigkeit als Geschäftsleiter spricht der Markt Floß herzlichen Dank aus. Es war eine gute Zeit und wir haben mit dir Floß nach vorne gebracht", sagte Stich. Die drei Fraktionen dankten Gayer für die konstruktive und loyale Zusammenarbeit und wünschten ihm alles Gute. "Ich kann aufrichtig bestätigen, dass es eine gute Zusammenarbeit war und ein Vierteljahrhundert mit vielen Ereignissen", sagte Gayer.

Der Marktrat übertrug dem Verwaltungsfachwirt Stefan Bäuml die Geschäftsleitung zum 1. März. Das Gremium zeigte sich erfreut, dass Bäuml ein Eigengewächs ist. Zum Schluss der Marktratssitzung ergriff Armin Betz das Wort. Er teilte dem Gremium mit, dass er seine Tätigkeit als Fraktionssprecher der CSU/FL abgibt und Harald Gollwitzer sein Nachfolger wird.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.