14.04.2017 - 20:00 Uhr
FlossOberpfalz

Alexander Bauer ist neuer Vorsitzender des Burschenvereins Floß und Umgebung: Starke Gemeinschaft

"Einigkeit macht stark" und "Im Heimatland liegt die Wurzel unserer Kraft". Diese Worte stehen in Goldschrift auf der Fahne des Ländlichen Burschvereins Floß und Umgebung.

Der Vorstand des Ländlichen Burschenvereins Floß und Umgebung für die nächsten zwei Jahre: Florian Strobel, Christoph Riedel, Johannes Meierhöfer, Alexander Bauer, Matthias Stahl, Kassier Alexander Reinl, Christian Kunz, Martin Krichenbauer, Klaus Jakob und Maximilian Bär. Bild: le
von Redaktion OnetzProfil

Der feste, kollegiale und kameradschaftliche Zusammenhalt des Vereins zeigte sich bei der Jahreshauptversammlung in der Gaststätte Plödt in Diepoltsreuth. In großer Geschlossenheit wählten die Mitglieder ihren Vorstand neu. An der Spitze steht nun Alexander Bauer.

Sein Vorgänger, Martin Krichenbauer aus Kalmreuth, blickte auf das vergangene Jahr zurück. Herausragende Ereignisse waren die Flosser Kirwa sowie die Inbetriebnahme der neugebauten Vereinshalle "Am Reiserwinkel". Krichenbauer machte deutlich, dass es nur durch festen Zusammenhalt möglich gewesen sei, diese Herausforderungen zu meistern. Es habe keinen einzigen Rückzieher gegeben, wenn es um freiwillige Arbeiten ging. Jeder habe mit angepackt. Schriftführer Christian Kunz aus Schlattein berichtete von Fahrten ins Resi Nürnberg und zum Bayern-3-Partyschiff. Eine besondere Gaudi sei der Maibaumklau mit dem Cylinder-Club gewesen. Nikolausfeier und Vereinspreisschafkopf rundeten den vereinsinternen Teil ab. In Lerau, Mehlmeisel und Spielberg waren die Ländlichen Burschen bei den Festzügen dabei.

Mit den Neuwahlen gab es nach zwei Jahren einen Wechsel an der Spitze. Alexander Bauer ist neuer Vorsitzender. Neuer zweiter Vorsitzender ist Matthias Stahl aus Gailertsreuth, Schriftführer bleibt Christian Kunz aus Schlattein, die Kasse führt weiter Alexander Reinl.

Als Beisitzer wurden Klaus Jakob aus Kalmreuth und Johannes Meierhöfer aus Haupertsreuth gewählt. Die Fahne trägt künftig Florian Strobel aus Haupertsreuth, sein Stellvertreter ist Christoph Riedel aus Boxdorf. Maximilian Bär aus Steinfrankenreuth und Martin Krichenbauer aus Kalmreuth übernehmen die Aufgabe der Kassenrevisoren.

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.