Bayernfanclub blickt auf erfolgreiches Jahr zurück
Fans mit großem Herz

Im 29. Jahr führt Gerhard Stadler (Vierter von rechts) den Bayern-Fanclub Floß. Nun dankte ihm Vizevorsitzender Harald Sigritz (Vierter von links) mit einem Geschenk. Bild: gt
Vermischtes
Floß
20.12.2016
47
0

Der Bayernfanclub besteht seit 29 Jahren als eine "große Vereinsfamilie". Doch nicht nur Fußball steht im Mittelpunkt der Mitglieder. Insgesamt 60 000 Euro spendeten sie für gemeinnützige Zwecke.

Vorsitzender Gerhard Stadler blickte beim Jahresabschluss in den "Flosser Stuben" auf ein erfolgreiches Jahr zurück. Viele Mitglieder halten dem Verein die Treue - einige sogar aus Florida. Bis aus den neuen Bundesländern kamen die Bayernfreunde zur Versammlung - das wurde belohnt. Für jeden Teilnehmer hatte Stadler ein Handtuch mit dem Vereinslogo dabei. Auch Autogrammkarten, Mannschaftsposter und Eintrittskarten zum Pokalspiel gegen Wolfsburg verteilte er an die Bayernfans.

"Unser Fanclub besteht seit 29 Jahren. Ich bin stolz, dass wir in dieser Zeit nahezu 60 000 Euro für gemeinnützige Zwecke gesammelt und weitergegeben haben." 2016 unterstützten die Mitglieder den Sportverein Plößberg. Für die Mitglieder der Vorstandschaft hatte Stadler ebenfalls ein besonderes Geschenk. Sie erhielten die Bayern-Champions-League-Jacke. "Jeder soll wissen, wo unsere Leute herkommen und was wir darstellen", betonte der Vorsitzende.

Zweiter Vorsitzender Harald Sigritz dankte dem Flosser Präsidenten im 29. Jahr seiner Vorstandschaft für sein unermüdliches Engagement. "Da dein Bürostuhl den Vereinsbelastungen inzwischen nicht mehr gewachsen ist, haben wir für dich einen neuen besorgt. Damit bist du auch für die Zukunft für alle weiteren Aufgaben gerüstet." Seiner Ehefrau Marianne überreichten sie einen Blumenstrauß.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.