08.05.2018 - 13:40 Uhr
FloßOberpfalz

Bittgänge haben vor Christi Himmelfahrt Tradition Betend durch die Flur

"An Gottes Segen ist alles gelegen." Mit diesem Wort lud Pfarrer Max Früchtl die Gläubigen zu den Bittgängen vor dem Fest Christi Himmelfahrt ein. Zu Beginn der drei Bitttage versammelte sich eine große Schar Gläubiger vor dem Kirchenportal. Von dort führte die erste Prozession über die Püchersreuther Straße, den Kalmreuther Weg zum Nikolausberg, wo Pfarrer Früchtl mit den Gläubigen ein Schaueramt in der Nikolauskirche feierte. Die musikalische Umrahmung übernahm Hans Fröhlich (Orgel). Anschließend erteilte Pfarrer Früchtl in der Pfarrkirche den Wettersegen. Bild: le

von Fred LehnerProfil

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp