16.10.2017 - 20:10 Uhr
FloßOberpfalz

Bund fürs Leben erneuert Flosser Jubelpaare blicken zurück

Die Ehejubiläumsfeier mit 21 Paaren stand am Samstag im Mittelpunkt der Vorabendmesse in der Pfarrkirche St. Johannes der Täufer. Selbstgebastelte Kerzen von Elisabeth Lehner und der CAJ-Gruppe, dazu eine große Baumscheibe, schmückten den Altartisch. Die musikalische Gestaltung oblag Chorleiter Florian Löw. In der Predigt sprach Pfarrer Max Früchtl vom festen Band der Treue, das Halt in all den Ehejahren gegeben habe. Stets sei Gott als Dritter mit eingebunden gewesen. Die Jubilare seien ein Herz und eine Seele geworden und hätten ihre Liebe unter den Schutz Gottes gestellt. Die Paare reichten sich die Hände, und Früchtl bestätigte mit seinem Segen den Ehebund. Lehner, Sprecherin des Pfarrgemeinderats, überreichte mit Pfarrer Früchtl an die Jubilare kunstvoll verzierte Kerzen. Elfriede und Erich Kett sowie Betty und Johann Pflaum standen vor 60 Jahren vor dem Traualtar, Erika und Hans Lindner heirateten vor 55 Jahren und goldene Hochzeit feierten Karin und Helmut Schafhauser sowie Monika und Lothar Weig. 3 Ehepaare schlossen vor 45 Jahren, 3 vor 40 Jahren sowie 2 vor 30 Jahren den Bund fürs Leben. Vor 25 Jahren standen 3 weitere Paare vor dem Traualtar. Auch Paare, die vor 5, 10, 15 und 20 Jahren geheiratet hatten, nahmen an der Feier teil. Ein Stehempfang im Pfarrheim St. Josef schloss sich dem festlichen Gottesdienst an. Bild: le

von Redaktion OnetzProfil

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.