Cylinder Club übergibt 1500 Euro an Arbeiterwohlfahrt
Christkind kommt zur Mittagsbetreuung

Vermischtes
Floß
20.12.2016
14
0

Die Flosser Weihnachtshilfe der Burschengesellschaft Cylinder-Club steht seit 22 Jahren fest im Veranstaltungskalender des Vereins. Entstanden ist die Idee der Benefizaktion, als die damaligen Verantwortlichen, unter dem Motto "Von Flossern, für Flosser" beschlossen, den Bürgern und Institutionen im Ort jedes Jahr im Advent etwas von den Vereinseinnahmen zurückzugeben.

Vorsitzender Sandro Mittelmaier und sein Stellvertreter Michael Raab zeigten sich erfreut über den regen Zuspruch der diesjährigen Veranstaltung. Schnell waren die von der Metzgerei Lindner gestifteten Bratwürste an den Mann gebracht. Der von Anton Frauenreuther beigesteuerte Stollen erwies sich als köstliche Ergänzung zum Glühwein. Es blieb nicht aus, dass am Ende eine stattliche Summe zusammenkam. Der Cylinder Club stockte den Betrag auf, so dass die AWO eine Spende in Höhe von 1500 erhielt.

Stellvertretender Vorsitzender Alfons Lehner freute sich über Zuwendung. Er betonte, dass es das erste Mal sei, dass das Team der Mittagsbetreuung und der Hausaufgabenhilfe an der Flosser Schule bedacht worden sei. Lehner ist für die Gesamtorganisation verantwortlich und hat drei Betreuerinnen an seiner Seite, die derzeit 28 Kinder versorgen. Der Spendenbetrag soll für Spielsachen und Unterrichtsmaterial investiert werden.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.