28.09.2017 - 20:56 Uhr
FlossOberpfalz

Kantate in der Flosser evangelischen Kirche Der falsche Ritter

500 Jahre Reformation - die evangelisch-lutherische Kirchengemeinde St. Johannes Baptista trug im Frühjahr mit der Aufführung des Spiels "Flosser Stückln" zum Jubiläumsjahr bei. Jetzt setzt sie mit einer weiteren kulturellen Veranstaltung ein Zeichen.

von Redaktion OnetzProfil

Der Sonntag, 8. Oktober, steht ganz im Zeichen der Aufführung "Der falsche Ritter" von Andreas Hantke. Beginn ist um 16 Uhr in der Kirche. Mitwirkende sind der Kinderchor "Kirchenspatzen", die Gesangsgruppe "Arche Musica" und der Instrumentalkreis. Aufgeführt werden Lieder von Siegfried Fietz, Jochen Arnold und Matthias Nagel. Pfarrer Wilfried Römischer tritt als Sprecher auf. Die musikalische Leitung obliegt Kantor Andreas Kunz.

Krönender Abschluss der Reihe festlicher Konzerte zum Reformationsjubiläum ist am Sonntag, 5. November, um 19.30 Uhr in der Kirche. Aufgeführt werden Werke von Gunsenheimer, Andreas Kunz und Wolfgang Amadeus Mozart. Es wirken der Kirchenchor, die Gesangsgruppe "Arche Musica", der Posaunenchor unter Leitung von Wolfgang Lang, Solisten und das "Collegium Musicum" unter Gesamtleitung von Kantor Kunz mit. Mit dem Konzert wird zugleich das 100-jährige Bestehen des Kirchenchores gefeiert.

Aktuell und Wissenswert

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.