06.09.2017 - 20:10 Uhr
FloßOberpfalz

Kleine Hobbygärtner freuen sich über Salat aus Hochbeet Krähen ernten Gemüse

Die Frühjahrssaat ist aufgegangen, gewachsen und kann geerntet werden. Damit hat sich die Arbeit der "Flosser Gartenkrähen", die vor einiger Zeit Hochbeete bepflanzt haben, gelohnt. Mit den Betreuerinnen Nicole Venzl und Christine Schreiber durften die Kinder im herbstlich bunten Kreislehrgarten Lauch, Gelbe Bete und Salate ernten und mit nach Hause nehmen.

Große Freude haben die "Gartenkrähen", als sie das erste Mal von ihrem bepflanzten Hochbeet ernten. Bild: le
von Redaktion OnetzProfil

"Die Herbstsalate müssen noch wachsen und werden später geerntet", informieren die Frauen. Mit einem neuen Gartengerät wartete der gute Geist im Kreislehrgarten, Meta Betke, auf. Sie probierte zum Erstaunen der Kinder den neuen Apfelroller aus, was den Kleinen sichtlich Spaß machte. Freude hatten die Kinder beim Basteln der Kürbisfensterbilder. Auch diese kleinen Kunstwerke durften sie mit Heim nehmen.

Nun freuen sich die "Gartenkrähen" auf den angekündigten Ausflug, der am Samstag, 7. Oktober, ins Freilandmuseum nach Neusath-Perschen führt. Dort erwartet die Kinder eine Führung. Anmeldungen werden ab sofort von Nicole Venzl und Christine Schreiber entgegengenommen.

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp