23.10.2017 - 20:10 Uhr
FloßOberpfalz

Workshop mit Franz Simmerl Nachwuchsfilmer drehen Werbefilm für die Marktbücherei

Während des Fototermins lässt Franz Simmerl (hinten, links) kritisch seinen Blick schweifen. Dann erklärt er den Teilnehmern des Film- und Videoworkshops, warum. "Fast alle haben das Handy falsch gehalten", sagt er schmunzelnd. Wer mit dem Smartphone ein Video drehen möchte, um es auf You Tube zu veröffentlichten, sollte sein Telefon waagrecht halten, niemals senkrecht. Das war eine der ersten Regeln, die der Leiter des Medienzentrums für den Landkreis Neustadt und die Stadt Weiden an die interessierten Teilnehmer weitergab. Die Marktbücherei Floß mit Leiterin Gisela Kreisel (hinten, rechts) und Evi Trottmann (hinten, Zweite von rechts) hatten den Abend gemeinsam organisiert. Simmerl klärte die Jugendlichen zunächst über die Risiken auf, die sich zwangsläufig für jeden ergeben, der das Internet nutzt. "Wir müssen uns darüber klar sein, was wir im Netz preisgeben." Der Fachmann empfahl den Anwesenden, sich einen kostenloses Virenscanner herunterzuladen. Weitaus spannender war der zweite, praktische Teil des Workshops. Mit Hilfe des Bücherwurms und des Leserabens drehten die Nachwuchsfilmer einen Werbefilm für die Bücherei. Leopold Ermer und die Büchereileiterin Gisela Kreisel liehen den Tieren ihre Stimme. Alle Szenen sind im Kasten. Bevor der Film gezeigt werden kann, muss Simmerl das Material noch bearbeiten und die Sequenzen schneiden. "Das wird noch ein paar Wochen dauern", gibt er bekannt. Bild: mic

von Michaela Lowak Kontakt Profil

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.