06.03.2018 - 14:46 Uhr
Floß

2017: Zwei Prozent mehr Umsatz Nexans wächst weiter

Der Oberpfälzer Automobilzulieferer Nexans Autoelectric, mit Hauptsitz in Floß, hat sein kontinuierliches Wachstum 2017 fortgesetzt und mit 440 Millionen Euro Umsatz gegenüber dem Vorjahr ein Plus von zwei Prozent erlöst. Ausweiten konnte das Unternehmen sein Geschäft mit Produkten für Elektro- und Hybridfahrzeuge. Während der weltweite Marktanteil dieser Fahrzeuge 2017 bei rund zwei Prozent lag, erwirtschaftete Nexans in diesem Segment rund sechs Prozent seines Gesamtumsatzes, teilt das Unternehmen am Dienstag mit. Auch für die nächsten Jahre sieht sich Nexans in diesem Wachstumsmarkt gut aufgestellt. Der Rückgang dieselbetriebener Fahrzeuge hat aber die Geschäftszahlen beeinflusst. Die weltweit tätige Unternehmensgruppe wuchs Ende 2017 auf über 10 000 Mitarbeiter und nahm in der Ukraine einen weiteren Produktionsstandort in Betrieb. Mit der neu gegründeten Gesellschaft Nexans autoelectric Korea unterstützt das Unternehmen seit Anfang 2017 seinen Hauptkunden in Asien mit Entwicklungsleistung vor Ort.

von Externer BeitragProfil

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp