08.02.2018 - 14:58 Uhr
Flossenbürg

Eric Frenzel trägt deutsche Fahne Public Viewing in Flossenbürg

Nicht nur in der Grenzgemeinde drückten ihm die Sportfans die Daumen. Es half. Eric Frenzel darf an diesem Freitag bei der olympischen Eröffnungsfeier in Pyeongchang (Südkorea) die deutsche Fahne tragen. Wer diesen Augenblick nicht alleine, sondern in Gemeinschaft erleben möchte, kann das diesen Freitag um 12 Uhr tun. Der Flossenbürger Bürgermeister Thomas Meiler lädt zum Public Viewing in die Eingangshalle des Rathauses ein. Für das leibliche Wohl wird zu Dumpingpreisen gesorgt.

Am Donnerstag packen mit Eric Frenzel (Mitte) noch Alfons Hörmann (links), Präsident des Deutschen Olympischen Sportbunds (DOSB), und Dirk Schimmelpfennig, Chef de Mission des DOSB an. An diesem Freitag trägt Frenzel die Fahne allein. In Flossenbürg wird das bei einem Public Viewing übertragen. Bild: Michael Kappeler/dpa
von Bernhard NeumannProfil

Der Nordische Kombinierer war zusammen mit vier weiteren Sportlern in der engeren Auswahl als Fahnenträger für die deutsche olympische Mannschaft und bekam schließlich den Zuschlag. Nicht zuletzt aus diesem Grund reiste Frenzel bereits am Mittwoch nach Asien. Allerdings startete sein Flugzeug aufgrund technischer Probleme in München erst mit fünfstündiger Verspätung. Das wird allerdings in Pyeongchang und im Flossenbürger Rathaus kein großes Thema mehr sein. Es überwiegt die Freude über eine zuteilgewordene hohe Ehre.

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.