09.08.2014 - 00:00 Uhr
FlossenbürgOberpfalz

Hermanns Kasperltheater verzaubert 80 Mädchen und Buben

Hermanns Kasperltheater verzaubert 80 Mädchen und Buben (nm) Das Trauzimmer im Rathaus verwandelte sich in einen Theatersaal. Am Donnerstag drängten sich 80 Kinder zum Stelldichein mit dem Kasperl und seinen Freunden. Ohne Hermanns Kasperltheater wäre das Ferienprogramm in der Grenzgemeinde nicht komplett. Hermann und Johann Papacek bauen Jahr für Jahr die Bühne auf und verzaubern die Gäste mit ihren Handpuppen. Das war an dem Nachmittag wörtlich zu verstehen. Die von Florian Benkhardt geschriebene Gesc
von Bernhard NeumannProfil

Das Trauzimmer im Rathaus verwandelte sich in einen Theatersaal. Am Donnerstag drängten sich 80 Kinder zum Stelldichein mit dem Kasperl und seinen Freunden. Ohne Hermanns Kasperltheater wäre das Ferienprogramm in der Grenzgemeinde nicht komplett. Hermann und Johann Papacek bauen Jahr für Jahr die Bühne auf und verzaubern die Gäste mit ihren Handpuppen. Das war an dem Nachmittag wörtlich zu verstehen. Die von Florian Benkhardt geschriebene Geschichte vom Zauberpulver erzählt von den Übeltaten des Räuber Hotzenplotz. Der klaut das Wundermittel und richtet allerlei Unheil an. Sogar der Kasperl muss darunter leiden. Mit lautstarker Unterstützung der Zuschauer gelingt es ihm, alles wieder ins rechte Lot zu rücken. Ein Stockwerk tiefer kümmerten sich die Gemeindebeschäftigten um das leibliche Wohl der Besucher. Den Kuchen gab es nicht umsonst, sondern nur gegen einen Griff in den Geldbeutel. Mehr als 200 Euro kamen an dem Nachmittag zugunsten von "Lichtblicke" zusammen. Die Hilfsaktion unseres Medienhauses "Der neue Tag" unterstützt in Not geratene Menschen in der Region. Dafür nahmen die Papaceks, sie touren noch bis Mitte August ohne Gage durch die Orte, harte Arbeit auf sich: "Wenn du die begeisterten Kinder siehst, dann ist das der schönste Lohn." Bild: nm

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.