Nachtsprint auf der Silberhütte
Auch Eric Frenzel begeistert

Start in der Abendsonne und dann unter Flutlicht ins Dunkel der Nacht. Bild: hfz
Sport
Flossenbürg
03.01.2017
303
0

Silberhütte. Sie scharrten schon seit Wochen mit den Hufen, am Freitag war es endlich soweit. Der TSV Flossenbürg und der SCMK Hirschau hatten zum 1. Oberpfälzer Nachtsprint im K.-o-System geladen. Es war der Auftakt für die Wertung zum Meister-Nordic-Cup.

Einen Tag vor dem Jahreswechsel ließen die beiden Vereine zusammen mit den Helfern vom Skilanglaufzentrum Silberhütte die Herzen der nordischen Wintersportler höherschlagen. Ein Rundkurs konnte mangels Naturschnee am Fuß des Entenbühls zwar noch nicht geboten werden, 124 Teilnehmer aus Bayern und aus Tschechien waren aber von den Bedingungen auf dem Maschinenschnee begeistert.

Zu bewältigen waren in der freien Technik Strecken mit 400 beziehungsweise 600 Metern. Streckenchef Thomas Steindl, Rennleiter Peter Schwanitz, Christian Buschek, Alexander Klettner, sowie Karin und Peter Schmidt garantierten den reibungslosen Ablauf des Rennens und die zügige Auswertung.

Nach dem Prolog, gestartet wurde einzeln und im 30-Sekunden Abstand, kam es zu dem für die rund 100 Zuschauer interessant zu verfolgenden K.-o.-Sprint. Entsprechend der Auftaktergebnisse traten die Sportler mit benachbarten Platzierungen gegeneinander an. Möglich wurden so Verbesserungen beziehungsweise Verschlechterungen um einen Rang.

Begeistert von der ungewöhnlichen Wertung und dem gebotenen Niveau war am frühen Freitagabend auch Eric Frenzel. Der erfolgreiche nordische Kombinierer stieg zwar nicht selbst auf die Skier, nahm sich aber ausgiebig Zeit für Gespräche mit den Sportlern und hatte zudem Autogrammkarten mitgebracht. Nach dem Start in den Wettkampfwinter gingen die Langläufer mit einem Herzenswunsch in das neue Jahr: "Viel Naturschnee wäre super."

Ergebnisse

400 Meter

Bambini

1. Barbara Mühlbauer, SC Furth 1:26,30

2. Johanna Stichling, SC Neubau 1:30,63

3. Florina Kellner, SC Großberg 1:58,21

1. Niklas Blaschke, SCMK Hirschau 1:19,79

2. Alexander Buschek, SC Furth 1:22,71

3. Magnus Wagner, SC Großberg 1:23,31

500 Meter

U10/U11

1. Katharina Luxi, SC Großberg 1:11,67

2. Can Uzuner, SC Großberg 1:30,48

3. Fiona Groiß, WSV DJK Rastbüchl 1:45,14

1. Louis Franz, SC Furth 1:10,48

2. Emil Paul, SCMK Hirschau 1:14,65

3. Tobias Hofbauer, SC Großberg 1:15,71

U12/U13

1. Ella Paul, SCMK Hirschau 1:07,80

2. Lena Dickert, SCMK Hirschau 1:10,46

3. Charlotte Bauer, SC Bischofsgrün 1:14,86

1. Lukas Kreitinger, SCMK Hirschau 1:07,67

2. Korbinian Loistl, SC Furth 1:06,26

3. Tobias Buschek, SC Furth 1:07,76

600 Meter

U14/U15

1. Franka Grabinger, SCMK Hirschau 1:11,56

2. Miriam Reißnecker, Hirschau 1:14,42

3. Magdalena Lohberger, SpVgg Lam 1:18,36

1. Marius Kastner, SC Neubau 1:06,00

2. Luis Schwinger, SC Neubau 1:07,93

3. Jonas Mendl, SCMK Hirschau 1:08,18

U16/U18

1. Eva Grabinger, SCMK Hirschau 1:10,40

2. Kim Hager, SC Gefrees 1:14,31

3. Lena Schultes, WSV Weißenstadt 1:16,96

1. Julian Eder, SCMK Hirschau 1:03,00

2. Moritz Bauroth, SCMK Hirschau 1:03,50

3. Paul Frohmader, WSV Weißenstadt 1:04,36

Damen

1. Konstanze Hauke, Flossenbürg 1:16,02

2. Alicia Reißenberger, Bischofsgrün 1:14,42

3. Anna-Lena Epp, SCMK Hirschau 1:23,81

Herren

1. Ferdinand Würz, SC Furth 1:00,05

2. Jonas Frohmader, Weißenstadt 1:02,23

3. Johannes Kade, SC Gefrees 1:02,53
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.