10.07.2017 - 19:40 Uhr
FlossenbürgOberpfalz

CSU Flossenbürg und Floß wollen zusammenarbeiten Plädoyer für Zweckverband

Im St.-Ötzener-Hof trafen sich die CSU-Fraktionen aus Floß und Flossenbürg. Sie beschlossen, künftig enger zusammenzuarbeiten. Bei dem regen Austausch von Erfahrungen in der kommunalen Arbeit standen neben den vom Flossenbürger Bürgermeister Thomas Meiler vorgestellten Projekten wie der Revitalisierung der Freizeitanlage am Gaisweiher auch die Schulsanierung in Floß im Mittelpunkt.

von Autor CROProfil

Da in allen Kommunen die finanziellen Mittel knapp sind, war man sich einig, dass hinsichtlich Fördermöglichkeiten und staatlichen Zuschüssen von den Bürgermeistern, aber auch in den entsprechenden Gremien eine Extrameile gegangen werden müsse.

Ständige Informationsbeschaffung, Kreativität und Eigeninitiative seien notwendig, um die Beschaffung von Fördermitteln, Planung und Realisierung der Maßnahmen zum Ausbau und Erhalt der Infrastruktur, aber auch zur Verschönerung des Ortes sicherzustellen. Intensiv diskutiert wurde in diesem Zusammenhang die interkommunale Zusammenarbeit auf Basis eines Zweckverbandes. Als öffentlich-rechtlicher Zusammenschluss könnten mehrere Gemeinden oder auch eine ganze Region gemeinsame Ziele verfolgen.

Ein Feld, das als erstes genannt wurde, ist ein Zweckverband zur Förderung und Ausbau des Tourismus in der Region. Ein Zweckverband böte die Möglichkeit, in einem größeren Rahmen mehr Aufmerksamkeit zu erzeugen und gemeinsame Projekte umzusetzen. Darüber hinaus sind beide Fraktionen davon überzeugt, dass die Förderung des Fremdenverkehrs nicht der einzige Hauptaspekt für den neuen Zweckverband sein sollte sondern er könnte sogar auch schwerpunktmäßig im Ausbau der Infrastruktur in und zwischen den beteiligten Kommunen liegen.

Am Ende waren sich die Flosser und Flossenbürger CSU Fraktionen einig, diese ergebnisorientierte Gesprächsrunde fortzusetzen.

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp