Eric Frenzel zum dritten Mal Papa
Ein Mädchen im Hause Frenzel

Laura und Eric Frenzel blickten vor drei Wochen schon voller Vorfreude auf die Geburt ihrer Tochter. Bild: nm
Vermischtes
Flossenbürg
11.06.2017
14369
0

Es gab einen guten Grund, warum Eric Frenzel entgegen der Ankündigung nicht beim "Tag der Bundeswehr" in Weiden dabei sein konnte. Der Nordische Kombinierer hatte sich in der Nacht zum Samstag mit Ehefrau Laura vom Flossenbürger Ortsteil St. Ötzen auf den Weg ins Tirschenreuther Krankenhaus gemacht.

Zwei Tage zu früh kam dort am Samstag um 8.30 Uhr Tochter Emma auf die Welt. "Tochter, Mutter und Vater sind wohlauf", berichtete am Sonntagmittag Schwiegermutter Petra Schwanitz . "Eric ist bereits wieder im Krankenhaus. Wann er Laura und Emma Heim nach St. Ötzen bringen kann, steht noch nicht fest. Lange wird es aber wohl nicht mehr dauern." Darauf freuen sich im Übrigen auch die beiden Söhne Philipp und Leopold . Die Zeit im Familienkreis genießen, dafür bleibt dem erfolgreichen Spitzenathleten wenig Zeit. Bereits am kommenden Sonntag steht ein Termin in Norwegen an.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.