Josef Käs offiziell Vorsitzender
Siedler eine Herzensangelegenheit

Josef Käs (Vierter von rechts) führt die Siedler in die Zukunft. Bild: nm
Vermischtes
Flossenbürg
14.04.2017
49
0

( nm) Die Siedler liegen ihm sehr am Herzen. Seit dem Tod von Manfred Fritsch führt Josef Käs die beiden fusionierten Gemeinschaften Plattenberg und Säuberg. Jetzt wurde er offiziell zum Vorsitzenden gewählt.

Mächtig zu tun hatten Käs und sein Team schon: die Fahrt zur Landesgartenschau in Bayreuth, das Siedlerfest oder die Beteiligung am Faschingszug. Viel Arbeit machte das Granit-Café anlässlich des Jubiläums der Firma Helgert. Rund 50 000 Liter kamen bei der Heizöl-Sammelbestellung zusammen.

Aufwand und Geld steckten die Siedler in das Vereinsheim in der Freizeitanlage am Plattenberg. "Wir sanierten die Toilettenanlage komplett. Auch in Zukunft gibt es noch viel zu tun. Das gilt auch für den von uns betreuten Spielplatz in der Torwiese." Schatzmeister Stefan Meiler hatte keine Bedenken: "Der Kassenstand lässt es zu."

Damit die Geselligkeit bei den 349 Mitgliedern nicht zu kurz kommt, stehen am 25. Mai die Vatertagswanderung nach Plößberg und am 5. August ein Gartenfest an. Roman Schell, Rudolf Hauke und Alexander Högen kümmerten sich im Theresienheim um die Wahl: Käs zur Seite stehen Reinhold Solfrank, Carmen Memminger, Stefan Meiler, Peter Bauer, Robert Stahl, Ralf Hertrich, Albert Lurtsch, Peter Müller, Karl Pöllinger, Alexander Sailer, Franz Sladky, Eduard Malzer und Hans Hör. Mit Matthias Rösch hatten sich die Siedler einen Energieexperten eingeladen. Der Geschäftsführer des Energie-Technologischen Zentrums Nordoberpfalz (etz) in Weiden beleuchtete Aspekte für eine geplante energetische Sanierung. "Blindlings starten wäre die denkbar schlechteste Lösung." Rösch stellte die kostenlose Erstberatung des "ETZ" vor, gab Tipps zur Planung, nahm die Abwicklungsphasen unter die Lupe und setzte sich mit technischen Fragen auseinander. Breiten Raum widmete der Experte den Möglichkeiten, Geld zu sparen und an Zuschüsse oder Darlehen zu kommen: "Kümmern sie sich vorab darum, hinterher funktioniert das nicht mehr."
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.