Josef Schell feiert Erfolg
Bildermacher küren Meister

Um Bilder und Titel ging es beim Fotoklub. Josef Schell (stehend, rechts) und Franz Kramlinger (Zweiter von links) holten sich bei den zwei Wertungen die Siegerplätze. Bild: nm
Vermischtes
Flossenbürg
14.12.2016
40
0

(nm) Es gab eine Wiederholung: Josef Schell und Franz Kramlinger setzten sich beim Fotoklub im Jahreswettbewerb ebenso wie 2015 durch. Die Fotografen siegten mit jeweils fünf Bildern bei den Digitalaufnahmen und den Papierabzügen.

Im November hatten 13 Kamerafans, so viele wie schon seit Jahren nicht mehr, Bilddateien abgeliefert. Der Bogen spannte sich von Schnappschüssen über Porträts und Landschaften bis hin zu Impressionen aus fernen Ländern. Freunde vom Fotoclub in Vohenstrauß nahmen das Material unter die Lupe. Die fünfköpfige Jury hatte viel zu tun und schaffte es, die Punkte gerecht zu verteilen.

Bei der Addition setzte sich Josef Schell an die Spitze. Knapp dahinter eroberte Franz Kramlinger den zweiten Platz. Er konnte darüber hinaus das beste Einzelbild vorweisen. Herta Schell belegte den dritten Rang. Bei den großformatigen Abzügen hatte Kramlinger die Nase vorn, erneut verbunden mit dem Sieg in der Einzelwertung. Es folgten Josef Schell und Markus Müller. Insgesamt hatten fünf Autoren Beiträge abgeliefert.

Mit Sachpreisen gratulierte Technischer Leiter und Mitinhaber von Fotofrey, Manfred Bock. Glückwünsche und Beifall in "Murphys Pilsstube" kamen außerdem vom Vorsitzenden Bernhard Neumann und von den Vereinsmitgliedern. Erinnert wurde an dem Abend auch an die Ereignisse der vergangenen Monate. "Die Besucherzahlen zeigten, wie gut und abwechslungsreich das Angebot war."

Um die Historie des Fotoklubs kümmert sich Andrea Hirmer. Sie brachte zwei Fotobücher mit, in denen das Vereinsleben dokumentiert ist. Weiter geht es mit dem Januar-Klubabend, dann mit der Jahreshauptversammlung, in der der Vorstand gewählt und das Programm für 2017 vorgestellt wird.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.