11.07.2017 - 20:10 Uhr
FlossenbürgOberpfalz

Sommerfest am Kindergarten Flossenbürg Herzerfrischender Auftritt an heißem Sommertag

Es war ein vergnüglicher und kurzweiliger Nachmittag für Jung und Alt. Am Sonntag lief im Kindergarten das Sommerfest mit einem Spiel der Buben und Mädchen, geselliger Unterhaltung im Garten, Leckereien im Café und einer Tombola. Von Lampenfieber war nichts zu spüren als die Buben und Mädchen auf die Bühne im Theresienheim stiegen. Der Vorhang öffnete sich und die kleinen Schauspieler durften selbst auswählen, mit was sie vor die Zuschauer treten wollten. Viel Beifall gab es für die Abenteuer von Frosch Paul, für Tanz, Spiel und Gesang. Vor drei Wochen stand noch nicht fest, ob es diese Beiträge und überhaupt ein Sommerfest geben kann. Weil sich aber die von der katholischen Kirchenverwaltung geplanten Sanierungsarbeiten für das Theresienheim verzögern, konnte das Fest starten. Es wurde quasi aus dem Boden gestampft. Die Arbeiten lohnten sich. Gemeinsam gelang es, die Gäste zu begeistern. Die fühlten sich auch im eingerichteten Café wohl. Vergnügliches stand für die Kleinen auf dem Programm. Mit der Sommerfest-Spielekarte gingen sie in den Drüber-Drunter-Durch-Parcours, zum Hütchenspiel, zum Wasserbombentransport oder auch treffsicher zum Dosenwerfen. Bild: nm

von Bernhard NeumannProfil

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.