Umtrunk im Flossenbürger Rathaus
Ideenschmiede für ehrenamtliche Helfer

Bürgermeister Thomas Meiler dankte bei einem Empfang ehrenamtlichen Helfern in der Gemeinde. Bild: nm
Vermischtes
Flossenbürg
08.12.2016
44
0

Bürgermeister Thomas Meiler hatte ehrenamtliche Helfer nicht zum Arbeiten, sondern zu geselligen Stunden ins Rathaus bestellt. "Mir liegt es am Herzen, Danke für euer Engagement zu sagen. Was ihr das ganze Jahr über bewegt habt, ist keineswegs selbstverständlich. Da musste nicht lange gefragt und gebettelt werden. Ihr habt auch ohne Bezahlung hingelangt." Der Bogen spannte sich von Ausbesserungen und Ergänzungen an Spazierwegen über die "Hüttenbauer" oder die Busfahrer bis hin zu den Leuten, die sich um Burg und Schlossberg kümmerten. "Euer Vorbild zeigt, dass der Gemeinschaftsgeist in unserem Ort lebendig ist und sich damit etwas bewegen lässt. Ich hoffe, ihr habt auch für die Zukunft noch viele Ideen." Die wurden beim folgenden Umtrunk geschmiedet.

Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.