Wer wohnt in der Hecke?
Flossenbürger Kinder lernen unter freiem Himmel

Seltene Einblicke in die Natur. Forstmann Sebastian Höllerer unterrichtete die Kinder unter freiem Himmel. Bild: nm
Vermischtes
Flossenbürg
19.05.2017
29
0

Wie wichtig Hecken für Fauna und Flora, für das Landschaftsbild und das Mikroklima sind, das erfuhren die Buben und Mädchen aus der ersten und zweiten Klasse. Sebastian Höllerer vom Weidener Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten lud die Kinder und Lehrerin Marianne Hauke zu einem Spaziergang ein. In Theorie und Praxis stellte der Förster die für den Aufbau einer Hecke wichtigen Pflanzen und die dort wohnenden Tiere vor. Verbunden war der Unterricht unter freiem Himmel mit einem Quiz, bei dem die kleinen Schüler ihr neu erworbenes Wissen gleich wieder unter Beweis stellten.

Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.