Irmgard Spies feiert Geburtstag - Geschätzte Mitbürgerin
85 musikalische Jahre

Bürgermeister Norbert Bücherl (links) und Marktrat Georg Pöllath überbrachten Irmgard Spies Glückwünsche zum 85. Geburtstag. Bild: prö
Lokales
Freihung
18.04.2013
5
0
(prö) Im Kreise der Familie, mit Sangesbrüdern vom Kirchenchor und Liederkranz feierte Irmgard Spies ihren 85. Geburtstag. Dazu gratulierten ihr neben Verwandten und Bekannten auch Bürgermeister Norbert Bücherl und Marktrat Georg Pöllath. Sie überreichten die Geburtstagsurkunde und den historischen Bildband der Marktgemeinde.

Irmgard Spies, geborene Böckl, kam 1928 in Schallermühle zur Welt und verbrachte dort mit zwei Geschwistern ihre Kindheit. Schon als Mädchen erkannte man ihr musikalisches Talent, und sie durfte in der Schulzeit das Klavierspielen erlernen. Bei einem Musiklehrer in Weiden ließ sich die Jubilarin an der Orgel ausbilden.

Als Chorleiterin und Organistin wirkte sie seit ihrer Jugend beim Freihunger Kirchenchor mit. Noch heute ist sie bei den wöchentlichen Gottesdiensten an der Orgel aktiv.

Trotz gesundheitlicher Einschränkungen beim Gehen hat die heute 85-Jährige ihren Humor nicht verloren. Ihre Freundlichkeit macht sie zu einer allseits geschätzten Mitbürgerin, dies bestätigten auch die zahlreichen Gratulanten.

Bischöflich Geistlicher Rat Bernhard Huber gratulierte Irmgard Spies im Namen der katholischen Pfarrgemeinde Freihung. Der Kirchenchor und der Liederkranz Freihung, bei dem die Jubilarin seit 35 Jahren im Chor mitwirkt, brachten ihr ein Ständchen.

Ihren Lebensabend verbringt sie bei Sohn Armin, Schwiegertochter Helga und den beiden Enkeln Christian und Raimund.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.