22.02.2018 - 20:00 Uhr
Freihung

Empfang im Freihunger Rathaus für hochrangigen US-Militär Generalmajor hat Waffen im Gepäck

Hochrangige militärische Gäste aus den Vereinigten Staaten konnte Bürgermeister Norbert Bücherl überraschend im Rathaus begrüßen. Es handelte sich um Generalmajor (GenMaj) Clark W. LeMasters jun., 35. Kommandierender General des Kommandos der US Army vom Tank-Automotive and Armaments Command Life Cycle Managements Command (US-Beschaffungswesen für Radpanzer und gepanzerte Radfahrzeuge).

Zur Erinnerung an den Besuch im Markt Freihung überreicht Bürgermeister Norbert Bücherl (Zweiter von links) handsignierte Fotobücher an Generalmajor Clark W. LeMasters jun. (Zweiter von rechts) und Command Sergeant Major Ian Griffin (rechts). Gerhard Lindthaler (links) schenkt zur Erinnerung den Coin der Soldaten- und Reservistenkameradschaft Freihung. Bild: nbu
von Autor NBUProfil

Arrangiert hatte den Besuch Bücherls amerikanischer Freund Command Sergeant Major (CSM) Ian Griffin, der den US-General als Adjutant auf seiner Europatour begleitet. Griffin war von 2011 bis 2014 als höchster Feldwebel des Freihunger Partnerschafts-Bataillons, 18. Combat Sustainment Support Battalion (CSSB), in Grafenwöhr stationiert.

Dabei setzte sich Griffin laut Bücherl in beispielhafter Weise für ein gutes Miteinander zwischen der Gemeinde und dem US-Verband ein. Auch die gemeinsamen Einsatz- und Schießausbildungen mit den Freihunger Reservisten, die bei dem Treffen durch Ehrenmitglied Gerhard Lindthaler vertreten wurden, erwähnte Griffin als vorbildlich. General LeMasters nutzte den einwöchigen Aufenthalt in Europa, um den in Deutschland stationierten US-Einsatzkräften des Heeres, zum Beispiel dem im Südlager in Vilseck stationieren 2. US-Kavallerieregiment, ausgerüstet mit dem Radpanzer Stryker, neue Einsatzkomponenten aus der US-Waffenschmiede in Detroit vorzustellen.

Der Rathauschef informierte, die in der deutschen Historie bewanderten Militärs über die bewegte Geschichte des Marktes Freihung. Bücherl lud die US-Soldaten zum am 13./14. Juli 2019 stattfindenden Jubiläumsfest "450 Jahre Markt Freihung" ein.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp